Skip to main content

Werbespots der spanischen Weihnachtslotterie El Gordo machen Lust auf mehr

Zur Weihnachts- bzw. Vorweihnachtszeit in Spanien gehört die Weihnachtslotterie El Gordo einfach dazu. Nicht nur ganz Spanien fiebert der Ziehung der großen Lotterie entgegen, sondern auch zahlreiche internationale Teilnehmer sind jedes Jahr dabei. Dank der einfachen Teilnahme über das Internet werden es immer mehr. Nicht nur die Preise sind besonders beeindruckend, sondern auch die Werbespots.

Einkaufsstraße mit vielen Menschen und Weihnachtsbeleuchtung.

Bei den Weihnachtseinkäufen der Spanier dürfen Lose für El Gordo nicht fehlen. Bildquelle: Sushuti / Pixabay.com

El Gordo gehört zur spanischen Weihnachtstradition. Fast jeder Erwachsene kauft und/oder verschenkt Lose der großen Weihnachtslotterie. Auch wenn es in Spanien kaum nötig ist, noch zusätzliche Aufmerksamkeit zu erregen, haben auch die Werbespots zu El Gordo bereits eine Tradition geschaffen. So freuen sich die Teilnehmer bereits im Vorfeld auf die kleinen Werbefilmchen, die Weihnachtsstimmung und Lotterienervenkitzel zusammenbringen. Die gesammelten Werbespots aus diesem und der letzten Jahre finden sich in dieser Quelle.

El Gordo Werbespot 2019

Die spanische Megalotterie schafft jedes Jahr kleine künstlerische Werke, die fast nicht mehr in die Kategorie Werbung, sondern beinahe schon in die Kategorie Film passen. Wie die Macher die Emotionen auf den Zuschauer übertragen, zeigt, dass es sich um wahre Meister ihres Fachs handelt. Der diesjährige Werbespot für El Gordo wurde in vier Episoden aufgeteilt, die schon in Richtung Kurzfilm gehen.

In diesen Spots geht es um das Teilen der „Zehntel“, wie die aufgeteilten Lose der Weihnachtslotterie genannt werden. In den Spots steht nicht die Teilnahme an der Lotterie im Vordergrund, sondern es geht um die Freude am Teilen. Alle Episoden sind so ausgerichtet, dass sie Empathie und Emotionen auslösen. Die Spots sind teilweise sentimental, aber haben mitunter auch eine kleine Portion Witz übrig. Das ist so weit nichts Ungewöhnliches für Werbespots in der Vorweihnachtszeit. Allerdings wird es hier in einer derartigen Qualität geboten, dass man vergisst, dass es Werbung ist.

Aufgrund der Aufteilung in vier unabhängige Geschichten kann sich so gut wie jeder in einer der Episoden wiederfinden, was natürlich eine gute filmische Leistung darstellt. Durch die Identifikation mit den Protagonisten wird eine Beziehung zu dem Produkt hergestellt und die Lust an der Teilnahme geschürt. Es handelt sich also um eine werbewirksame Leistung, die aber auch künstlerisch überzeugen kann.

Die verantwortliche Werbeagentur Contrapunto BBDO war auch im letzten Jahr für den Werbespot von El Gordo verantwortlich, hat sich dieses Jahr aber selbst übertroffen. Für den Dreh wurden bekannte Persönlichkeiten aus Film, Fernsehen und Theater verpflichtet, was die Wirkung und die Qualität der Spots auf ein hohes Niveau bringt. Die Zuschauer werden daher direkt in den Bann gezogen, so dass man am liebsten selbst die Lose für die Weihnachtslotterie an seine Freunde und Familie verschenken möchte.

Die größte Lotterie der Welt

Die „Loteria Navidad“, wie die spanische Weihnachtslotterie heißt, ist nach der Gesamtgewinnsumme beurteilt die größte Lotterie der Welt. Es gibt jedes Jahr zahlreiche Gewinner, die sich eine Summe von etwa 2,5 Milliarden Euro teilen. Die Wahrscheinlichkeit, ein gewinnendes Los zu besitzen, ist relativ hoch. Aufgrund der Aufteilung auf viele kleine Lose, die sogenannten Zehntel, und der Aufteilung auf viele, aber dafür kleinere Gewinne gibt es mehr glückliche Losbesitzer. Zusammengesetzt ergeben die Zehntel ein volles Los. Die Zehntel haben demnach alle die gleiche Losnummer.

Gewinnt nun diese Losnummer, erhalten alle Losbesitzer den entsprechenden Anteil an der Gewinnsumme. Zudem wird zahlreichen Menschen dank der Teil-Lose die Möglichkeit geboten, an der Lotterie teilzunehmen, ohne einen großen Kaufpreis zahlen zu müssen. Ein schöner Nebeneffekt dabei ist, dass sich die Lose so unkompliziert aufteilen und verschenken lassen. Das alles sind neben El Gordo, dem Dicken, alles Gründe für die große Beliebtheit der „Loteria Navidad“.

Der Jackpot, bei der Weihnachtslotterie grundsätzlich als El Gordo bezeichnet, ist zwar im Vergleich zu anderen Lotterien eher klein, ein satter Gewinn mit vier Millionen Euro wird aber dennoch jedes Jahr an den glücklichen Hauptgewinner ausgeschüttet. Die Gewinnwahrscheinlichkeit ist dabei auch für den El Gordo höher als in anderen Lotterien.

Die spanische Weihnachtslotterie 2019

Dieses Jahr findet die Lotterie wieder im Madrider Opernhaus Teatro Real am 22. Dezember statt. Die Ziehung wird wie üblich von Kindern einer Madrider Schule durchgeführt und live im Fernsehen übertragen. Für die Teilnahme aus Deutschland gibt es einige Angebote im Internet oder die Möglichkeit, den Loskauf gleich mit einem Urlaub in Spanien zu verknüpfen. Aufgrund der herausragenden Werbespots für El Gordo könnte es aber bei dem Verkauf der Lotterietickets zu noch mehr Engpässen als üblich kommen.

Top Artikel in Spanien