Skip to main content

Pan Tumaca Rezept

Pan Tumaca
Pan Tumaca

Pan Tumaca @iStockphoto/noemosu

Bei Pan Tumaca handelt es sich um einen Klassiker unter den spanischen Tapas. Das geröstete Brot mit Schinken ist der perfekte Begleiter für einen leckeren Tapas Abend. Hinzukommt dass die Zubereitung ganz einfach ist und mit nur wenigen Zutaten auskommt.

Zubereitung von Pan Tumaca

als Basis für dieses Gericht benötigt man entweder Weißbrot oder ein leckeres Baguette. Dieses wird in gleich große Scheiben aufgeschnitten und anschließend knusprig gerüstet. Das gelingt am besten auf dem Grill, kann aber auch im Backofen oder dem Toaster geschehen. Damit das Brot eine würzige Note bekommt, benötigt man noch etwas Knoblauch. Nachdem dieser geschält ist wird er in zwei Hälften geteilt. Die Hälften werden nun genommen um sie auf das Roest Brot zu reiben. Mit einer halben Zehe kommt man für ein bis zwei Brote aus.

Nun kommen die Tomaten an die Reihe. Dabei sollte man beim Kauf darauf achten, dass die Tomaten schön fruchtig sind und möglichst viel Fruchtfleisch enthalten. Dabei sollte man beim Kauf darauf achten, dass die Tomaten schön fruchtig sind und möglichst viel Fruchtfleisch enthalten. Die Tomaten werden zunächst gewaschen und anschließend ebenfalls in zwei Hälften geteilt. Auch hiermit werden die Brotscheiben jeweils ein gerieben. Dabei sollte man auch den Saft ausdrücken.Das Ganze wird nun auch mit dem Fruchtfleisch der Tomaten belegt. Man kann die Tomaten entweder klein schneiden oder einen Löffel verwenden um sie auszufüllen. Den Abschluss bildet das Olivenöl. Dieses tröpfelt man großzügig über die über Den Tomaten Toast. Wer mag, kann die rote noch mit etwas Salz Oder auch der grobkörnigeren Variante Fleur de SEL würzen. Grundsätzlich sorgt aber schon der Knoblauch dafür dass sich ein würziger Geschmack ergibt. Als Topping Eignet sich hervorragend Serrano Schinken. Auch dieser bringt eine salzige Note mit. Die Scheiben können entweder sehr fein oder etwas gröber geschnitten auf die Brote gelegt werden. Auf einer großen Platte werden die Pan Tunaca dann appetitlich angerichtet als Vorspeise oder Beilage verzehrt. Wer das Tomaten Brot als Vorspeise essen mag, der kann auch sehr gut einen knackigen Salat dazu reichen oder etwas Chorizo.


Rezeptalternative
Bei der Rezeptalternative Sind die ersten Zubereitungsschritte identisch. Allerdings kommen noch weitere Zutaten hinzu. So kann man das Gericht noch mit Ziegenkäse verfeinern. Hierzu nimmt man am besten Ziegenkäse am Stück und halbiert diesen. Die eine Hälfte wird in eine Schüssel gegeben und mit Oregano, Salz, Pfeffer und etwas Wasser cremig verrührt. Die Tomatenbrote werden hälftig mit Chorizoscheiben belegt. Die andere Hälfte wird mit der Creme bestrichen. Der zweite Teil des ZiegenkäseS wird als Zutat in den Beilagensalat gegeben, welcher aus Feldsalat, Kirschtomaten, Olivenöl und Essig besteht. Das Ganze wird nun noch mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.

Portionen: 2
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: 15 Minuten

Zutaten:
1 Weißbrot oder Baguette
5 Knoblauchzehen, halbiert
4-5 sehr reife Tomaten, halbiert
1 Prise Salz (optional)
3 EL Natives Olivenöl extra
4 Scheiben Jamón Serrano in feinen Scheiben (optional)

Top Artikel in Tapas Rezepte