Skip to main content

Datteln im Speckmantel Rezept

Datteln im Speckmantel
Datteln im Speckmantel

Datteln im Speckmantel @iStockphoto/bhofack2

Datteln im Speckmantel sind eine herrlich süß-salzige Delikatesse. Sie eignen sich sowohl als Vorspeise als auch als herzhaft-süßer Nachtisch. Bei einem Buffet kann man die Datteln im Speckmantel auch hervorragend als Fingerfood servieren.

Zubereitung von Datteln im Speckmantel

Als erstes wird der Backofen auf 200 Grad vorgeheizt. Dann wird jede Dattel mit dem Speck ummantelt. Dazu einfach die Dattel auf den Speck legen und einrollen. Die Datteln werden dann für 15 bis 20 Minuten auf einem Blech im Ofen gebacken bis der Speckmantel schön knusprig ist. Warm servieren.

Tipp: Damit der Speckmantel sich nicht von allein öffnet, kann er mit Holzstäbchen fixiert werden.


Weitere Tipps und Zubereitungsarten
Sollte der Ofen einmal belegt sein, kann man die Datteln im Speckmantel auch in der Pfanne anbraten. Öl benötigt man hierzu nicht, denn der Speck enthält genug Fett. Besonders edel wird es natürlich, wenn man besonders guten Speck wie zum Beispiel Prosciutto verwendet. Diesen zuerst halbieren, bevor er um die Datteln kommt.

Wer es etwas süßer mag, der kann auch noch Honig zu dem Rezept hinzufügen. Hierfür eignet sich besonders die Zubereitung in der Pfanne, es geht aber auch im Ofen. Die Datteln werden zuerst wie gewohnt mit dem Speck ummantelt und in die Pfanne gegeben. Dort auf jeder Seite kurz anbraten, bis der Speck etwas Farbe hat. Dann ein wenig flüssigen Honig über die Datteln im Speckmantel träufeln. Anschließend in der Pfanne weiterbraten bis der Speck eine schöne braune Farbe hat. Für eine herzhaftere Variante kann man die Datteln, wenn sie aus dem Ofen oder der Pfanne kommen, auch mit Pfeffer oder Thymian aufpeppen.

Portionen: 8
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: 10 Minuten

Zutaten:
2 Pkt. Datteln, ohne Kerne
einige Scheiben Speck

Top Artikel in Tapas Rezepte