Skip to main content

Gästezimmer und Pensionen in Spanien

Wer auf den Komfort und Luxus eines Hotels gehobenen Standards eher verzichten kann und stattdessen lieber günstiger und nach Möglichkeit zentral wohnen möchte, hat auch in Spanien die Auswahl unter einer Vielzahl von Gästezimmern und Pensionen. Da Spanien bereits seit vielen Jahren ein beliebtes Ziel junger Reisender, Backpacker und Hippies ist, steht Interessenten eine entsprechend große Auswahl an Unterkünften zur Verfügung.

Die Bandbreite ist groß: Angefangen vom kleinen Gästezimmer bei einer spanischen Familie (habitación) über familiär geführte Pensionen (pensión), Guest Houses (hostal, fonda) und B&B bis hin zu modernen Hostels ist alles zu haben. Auch im Hinblick auf die Ausstattung unterscheiden sich die Unterkünfte zum Teil stark: Einige Zimmer weisen tatsächlich nicht viel mehr als ein Bett und einen Schrank auf – andere können es in Sachen Ausstattung, Atmosphäre und Service locker mit jedem Hotel aufnehmen. Für Reisende heißt es daher: (Vorab-)Information ist alles.

Spanische Pension

Spanische Pension ©iStockphoto/Ryan KC Wong

Wer sein Gästezimmer nicht im Voraus bucht, findet insbesondere in den größeren Städten wie Barcelona oder Madrid und in den Touristenhochburgen am Meer eine Vielzahl unterschiedlicher Gästezimmern zentral gelegen in der Nähe von Bahnhöfen oder Sehenswürdigkeiten. Verzeichnisse der Unterkünfte gibt es beispielsweise online oder bei den Turespaña-Büros. Alternativ bietet sich auch eine Übernachtung in einer Jugendherberge (albergues juveniles) an: Oftmals sind auch Einzel- oder Zweibettzimmer mit Dusche erhältlich und auch ältere Gäste ab 26 Jahren können hier gegen einen kleinen Aufschlag und Vorlage ihres internationalen Jugendherbergsausweises übernachten.


Top Artikel in Unterkünfte und Ferienhäuser in Spanien