Skip to main content

Flüge & Flughäfen in Spanien

Dass Spanien bei so vielen europäischen Besuchern, insbesondere Deutschen und Engländern, so beliebt ist liegt sicherlich auch ein wenig daran, dass das Land jenseits der Pyrenäen schnell und gut per Flugzeug erreichbar ist. Praktisch jede Airline fliegt je nach Saison mehrmals wöchentlich oder täglich mehrere Ziele in Spanien an – zum Glück für die Urlauber. Die nämlich profitieren vom daraus resultierenden Preiskampf der Anbieter und können sich über vergleichsweise günstige Ticketpreise freuen.
In jedem Fall lohnt es sich, die Preise für Verbindungen nach Spanien genau zu vergleichen: Oftmals bieten auch die großen Airlines durchaus günstige Tickets zum Sonderpreis an. Flugziele mit internationalem Airport wie etwa Madrid, Barcelona, Alicante, Fuerteventura, Palma, Sevilla oder Santander werden sowohl von den sogenannten Billigfliegern wie Airberlin oder Ryanair als auch von großen Airlines wie der Lufthansa angeflogen.

Flughafen in Spanien

Flughafen in Spanien ©iStockphoto/paul prescott

Die meisten Urlauber kennen sicherlich den Flughafen von Barcelona, Alicante oder Palma. Der mit Abstand größte Flughafen Spaniens und viertgrößter Flughafen Europas ist jedoch Madrid-Barajas. Der etwa zwölf Kilometer nordöstlich der spanischen Hauptstadt gelegene Airport ist u.a. mit der Metro Madrid erreichbar und Europas wichtigstes Drehkreuz nach Südamerika. Darüber hinaus ist er auch Heimatflughafen der Airlines Air Europa, Iberia und Spanair. Deren Maschinen werden im nationalen Flugverkehr, beispielsweise zwischen größeren Städten auf dem spanischen Festland und den Kanaren oder Balearen, als Flugtaxis eingesetzt.

Top Artikel in Unterwegs nach und in Spanien